Beratung / Consulting Hotline

Passiver Schallschutz

Beratung Passive Schalldämmung

Standard? Nur wenn Sie ihn wollen.

Wir ermitteln Ihre individuellen Anforderungen an Ihre Schalldämmtüre im Erstgespräch. Sie erhalten ein Richtpreis-Angebot und einen Vorschlag für die Vorgehensweise, die Planung, Produktion, Test und Lieferung.

Haben Sie neben einer ausgezeichneten Schalldämmung besondere Anforderungen an Feuerwiderstand, Rauchdichtheit, Wärmedämmung und Klimaklasse? Wir erarbeiten in Zusammenarbeit mit Ihnen Ihre technische Lösung. Unser besonderes Augenmerk liegt auf der kostenoptimierten Fertigung und einem Prüfplan, der allen geforderten Ansprüchen entspricht.

Sie wollen doch eine Standardlösung? Dann erhalten Sie sofort den konkreten Vorschlag zum Aufbau Ihrer Türe und einen Fixpreis für die Türblatt-Komponenten.

Ihr Berater für passiven Schallschutz

Wolfgang Hagenauer

+49 8654 589910

info@h-flachs.de

Wolfgang Hagenauer

Schallschutzeinlage

H-Flachs Schallschutzeinlage für hohe Anforderungen an passiven Schallschutz

Ihre Vorteile

  • Die H-Flachs Schallschutzeinlage hat ausgezeichnete Schalldämmeigenschaften (siehe Tabelle).
  • Die H-Flachs Schallschutzeinlage hat im Vergleich zum Wettbewerb das tiefste Gewicht pro Dezibel Schalldämmung. Während der Wettbewerb mit Volumengewichten von 480 bis 800 kg/m3 aufwartet, erzielen wir mit 350 kg/m3 die gleichen Ergebnisse.
  • Türen mit der H-Flachs Schallschutzeinlage erzielen typische Wärmedämmwerte von Ud=1.5 W/m2K für Innentüren und Ud=1.0 W/m2K für Haustüren. Der Wärmeleitkoeffizient liegt bei  ʎ = 0,071 W/mK.
  • Die H-Flachs Schallschutzeinlage wird ausschließlich aus dem pflanzlichen Rohstoff Flachs hergestellt und nach Ablauf des Lebenszyklus vollständig recycelt.

Multifunktionsplatte / H-Flachs Brandschutzeinlage /
H-Flachs Schallschutzeinlage

Die H-Flachs Schallschutzeinlage als Verbundplatte mit der H-Flachs Brandschutzeinlage hat zusätzlich zu den Schalldämmeigenschaften den Feuerwiderstand EI30.

Sie produzieren nur noch eine Türe

Von der H-Flachs Schallschutzeinlage mit integrierter Brandschutzeinlage profitiert Ihre Fertigung. Sie produzieren nur noch einen Türentyp, haben einen reduzierten Platzbedarf und einen minimalen Lagerbestand. Warum? Die H-Flachs Schallschutzeinlage mit H-Flachs Brandschutzeinlage erfüllt bei einer Kombination der Materialien fünf wichtige Anforderungen in einer Platte:

Schalldämmung,

Feuerwiderstand EI30,

Rauchdichtheit,

Wärmedämmung und

Einbruchschutz RC3.

H-Flachs Schallschutz- bzw. Brandschutzeinlagen werden individuell für die Bedürfnisse unserer Kunden konfiguriert.

Sondermaße werden kurzfristig produziert. Jede Standarddicke kann um 5 mm vergrößert werden. Das Format kann bis 2500 x 1200 mm vergrößert werden.

Schalllabor

Wir prüfen alles

Wir messen die Schalldämmung von Türen in unserem Labor nach der Norm EN 10140 unter Berücksichtigung aller Anforderungen. Gemeinsam mit Ihnen und nach Ihren Bedürfnissen optimieren wir das System. Dafür bauen wir Ihre betriebsfertige Tür in unseren Prüfstand ein und messen die Schalldämmung des Türblatts und des Türsystems. Idealerweise werden einige Varianten des Rahmens und der Dichtsysteme geprüft, um einen breiten Anwendungsbereich abzudecken.

Die H-Flachs Schallschutzeilage ist ein wichtiger Bestandteil des Türsystems und erzielt die gewünschte Wirkung nur bei fachgerechter Anwendung und Berücksichtigung der oben genannten Einflussfaktoren.

Wichtige Fragen sind zum Beispiel:

  • Welche Art und Dicke des Türendecks wird verwendet?
  • Wie sind das Türendeck und die H-Flachs Schallschutzeinlage verleimt?
  • Welche Dichtungssysteme zwischen Tür und Rahmen bzw. zwischen Tür und Boden kommen zum Einsatz?

Schallmessresultat einer Türe mit der H-Flachs Schallschutzeinlage

Von der Flachsplatte zum perfekten Schallschutz